Stadtbaurat Christof Nolda pflanzt Baum des Jahres 2017

Schülerinnen und Schüler der Dorothea-Viehmann-Schule in Kassel vor dem Baum des Jahres 2017; © Stadt Kassel; Foto: Susanne Ahrendts
Mit tatkräftiger Unterstützung der Klassen 3b und 3c der Dorothea-Viehmann-Schule hat Stadtbaurat Christof Nolda den Baum des Jahres 2017 gepflanzt. Mit dabei waren auch Vertreter des Ortsbeirats und des Naturschutzbeirats


Im Dorothea-Viehmann-Park im Stadtteil Niederzwehren steht jetzt der Baum des Jahres 2017

Gemeinsam mit Drittklässlern der Dorothea-Viehmann-Schule hat Stadtbaurat Christof Nolda am Dienstag, 14. März, dort eine junge Fichte (Picea abies) gepflanzt. 

Seit 2005 pflanzt die Stadt Kassel symbolisch regelmäßig den Baum des Jahres im Stadtgebiet. Die Standorte werden jedes Jahr neu ausgewählt. Die Standortwahl fiel in diesem Jahr auf den Dorothea-Viehmann-Park, weil die Fichte dort gute Standortvoraussetzungen hat. 

Die Fichte ist wichtiger Bestandteil der deutschen Kulturgeschichte. Sie steht für eines der wichtigen Kulturgüter in Deutschland: Ohne die Fichte gäbe es die bestehenden Wälder nicht. Trotzdem mag die Wahl der Fichte zum Baum des Jahres verwundern, steht sie doch auch für eine Forstwirtschaft in Monokulturen mit negativen Effekten für die Umwelt, wie z.B. Bodenversauerung.


Hintergrund

Der Baum des Jahres wird jährlich durch das 1991 gegründete Kuratorium "Baum des Jahres" gewählt und ausgerufen, um nachhaltig die Sensibilität für das lebendige Naturgut zu schaffen. Außerdem sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Umgang mit der Natur lernen. In den vergangenen Jahren waren die Winterlinde (2016), der Feldahorn (2015) und die Traubeneiche (2014) Baum des Jahres.


Bäume des Jahres in Kassel mit Standorten

  • 2005 Kastanie auf dem Festplatz, Wolfsanger
  • 2006 Schwarzpappel im Park Schönfeld, Südstadt
  • 2007 Kiefer auf dem Warteberg, Philippinenhof/ Warteberg
  • 2008 Walnuss im Nordstadtpark, Nordstadt
  • 2009 Bergahorn auf dem Spielplatz Lindenberg, Forstfeld
  • 2010 Vogelkirsche im Druselgrünzug, Vorderer Westen
  • 2011 Elsbeere an der Drusel/ Stockwiesen, Kirchditmold
  • 2012 Europäische Lärche/ Grundschule Schenkelsberg, Oberzwehren
  • 2013 Wildapfel, Bettenhausen
  • 2014 Traubeneiche, Grundschule Jungfernkopf, Jungfernkopf
  • 2015 Feldahorn, Park Rothenditmold, Rothenditmold
  • 2016 Winterlinde, Kleingartenverein Süsterfeld/Helleböhn

Alle Infos zur deutschlandweiten Aktion "Baum des Jahres"

Veröffentlicht am:   14. 03. 2017  


Service

Social Media