Neue Straßennamen im Gewerbegebiet Langes Feld

Straßenplanausschnitt Langes Feld; © Stadt Kassel Zum Vergrößern, bitte ins Bild klicken.

Die Straßen im neuen Gewerbegebiet auf dem Langen Feld in Kassel-Niederzwehren tragen ab sofort die Namen deutscher Landeshauptstädte. Der Ortsbeirat Niederzwehren hat dies kürzlich so beschlossen.

Namenspaten der Straßen sind zehn deutsche Landeshauptstädte. Die Hauptzufahrt aus Richtung Norden erhält die Bezeichnung Hamburger Straße. Im ersten Bauabschnitt werden außerdem die Kieler Straße, Potsdamer Straße, Hannoversche Straße und Stuttgarter Straße benannt. Als Baustraßen werden diese schon in diesem Jahr fertiggestellt. Für die Straßen in den weiteren Bauabschnitten sind die Städte Düsseldorf, Magdeburg, Mainz, München und Wiesbaden als Namensgeber vorgesehen.

Vorschlag für offizielle Bezeichnung des Gewerbeparks

Eine offizielle Bezeichnung soll auch das gesamte Gewerbegebiet im Langen Feld erhalten. Auf Wunsch des Ortsbeirates Niederzwehren soll der zukünftige Name überregional auf die Lage des Gewerbegebietes in Kassel hinweisen und regional die Zugehörigkeit zu Niederzwehren deutlich machen. Eine entsprechende Vorlage von Stadtbaurat Christof Nolda hat der Magistrat jetzt beschlossen und dem Ortsbeirat die Bezeichnung "Gewerbepark Kassel-Niederzwehren" vorgeschlagen. Sofern das Stadteilgremium diesem Vorschlag im April zustimmt, wird die neue Bezeichnung amtlich.

Veröffentlicht am:   31. 03. 2016  

Service

Social Media