Präsidium des Deutschen Städtetages verabschiedet Ex-OB Bertram Hilgen

Aufnahme aus dem Magsitratssaal des Kasseler Rathauses; © Stadt Kassel; Foto: Schatzschneider
Abschiedsgeschenk für Bertram Hilgen zum Dank für seine Arbeit für den Deutschen Städtetag, überreicht von dessen Präsidentin Dr. Eva Lohse.

Nach knapp zwölfjähriger Zughörigkeit hat das Präsidium des Deutschen Städtetages Mitte September in Kassel Bertram Hilgen verabschiedet. Kassels Ex-Oberbürgermeister (2005 bis Sommer 2017) war in maßgeblichen Funktionen in der Interessenvertretung der deutschen Städte tätig und zudem zwei Jahre lang Präsident des Hessischen Städtetages.

Für sein Wirken in dem Gremium dankte die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Ludwighafens Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, Hilgen, der am 22. Juli offiziell aus dem Amt als Kasseler Oberbürgermeister ausgeschieden und somit nicht mehr Vertreter der Stadt Kassel im Städtetag ist. Dabei erwähnte sie auch Privates, so Hilgens Leidenschaften fürs Bergsteigen (bis auf 5600 Meter Höhe im Himalaya) und für Oldtimer, darunter sein alter Porsche und ein Heinkel-Motorrad  aus Bertram Hilgens Geburtsjahr 1954. Als Erinnerung überreichte Dr. Lohse ihm das traditionelle Silbertablett mit den eingravierten Namen der Präsidiumsmitglieder.

Hilgen gehörte dem Präsidium des Deutschen Städtetages von 2005 bis 2017 an sowie auch dessen mit eigenen Entscheidungskompetenzen ausgestatteten Hauptausschuss. Von 2014 bis 2017 sprach er für die SPD-Gruppe.

Stimme der kommunalen Selbstverwaltung auf staatlicher Ebene

Der Deutsche Städtetag vertritt die kommunale Selbstverwaltung. Er nimmt die Interessen der Städte gegenüber Bundesregierung, Bundestag, Bundesrat, Europäischer Union und zahlreichen Organisationen wahr. Er berät seine Mitgliedsstädte und informiert sie über alle kommunal bedeutsamen Vorgänge und Entwicklungen. Außerdem sieht er seine Aufgabe darin, den Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern herzustellen und zu fördern.

Auch bei der Verabschiedung Hilgens als Oberbürgermeister der Stadt Kassel war der Deutsche Städtetag vertreten gewesen durch Vizepräsident Dr. Uli Maly (Nürnberg).

Veröffentlicht am:   12. 09. 2017  


Service

Social Media