Button: Drucken Seite drucken


Einlasskarten für Sitzung der Stadtverordneten

Zweiflüglige Tür mit verzierter Inschrift; © Stadt Kassel; Foto: Internetredaktion Tür zum Stadtverordnetensitzungssaal

Wer die Diskussionen und Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung Kassel selbst miterleben möchte, benötigt für den Zutritt zur Zuschauer-Empore des Sitzungssaals im Rathaus eine Einlasskarte und einen gültigen Lichtbildausweis.

Einlasskarten können im Büro der Stadtverordnetenversammlung telefonisch unter 0561/7 87-12 23 oder per E-Mail unter stavo-buero@kassel.de angefordert oder direkt im Rathaus, Zimmer W 222a, abgeholt werden. Geschäftszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr sowie am Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Soweit noch Sitzplätze frei sind, können Besucher am Sitzungstag ab 15.30 Uhr vom Sicherheitspersonal im Eingangsbereich der Zuschauerempore unter Vorlage eines Lichtbildausweises eine Einlasskarte erhalten.

In der Hessischen Gemeindeordnung (§ 9) ist die von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Stadtverordnetenversammlung das oberste Organ der Stadt: "Sie trifft die wichtigen Entscheidungen und überwacht die gesamte Verwaltung". In Kassel tagt das Gremium in der Regel einmal im Monat. 

Nächste Sitzung der Stadtverordneten am Montag, 23. April, um 16 Uhr im Rathaus


Seite schließen