Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2017 >

14.04.2017 - Wiederholt Feuer in Salzmanngebäude

Am 14.04.2017 wurde die Feuerwehr Kassel um 09:56 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung aus dem Salzmanngebäude in der Sandershäuser Straße gerufen. Bereits am frühen Morgen war die Feuerwehr schon einmal dort um einen Brand im ersten Obergeschoß zu löschen. Diesmal brannte es lichterloh im fünften Obergeschoß. Bereits von weitem war eine schwarze Rauchwolke zu erkennen. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz im Innenangriff und parallel zwei Drehleitern von außen zur Brandbekämpfung ein. Durch den schnellen und gezielten Einsatz konnte eine Ausbreitung der Flammen auf den Dachstuhl verhindert werden. Es waren insgesamt 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Forstfeld im Einsatz. Nach 2,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf 50.000,- € geschätzt, diese hat die Ermittlungen wegen vermuteter Brandstiftung aufgenommen.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   14. 04. 2017