Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2017 >

09.07.2017 - Brand in Lagerhalle

Am Sonntagmorgen wurde um kurz vor 8 Uhr der Löschzug der Feuerwache 1 zu einem Brand in die Franz-Ulrich-Straße alarmiert.
Es sollte ein Carport mit eingestellten Fahrzeugen an einem Gebäude brennen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde ein Feuer an der Außenwand einer Lagerhalle festgestellt. Es brannten im Außenbereich ein Fahrzeug sowie Mobiliar. Das Feuer hatte sich bereits über geborstene Fenster in das Innere der Halle ausgebreitet. Durch einen massiven Löschangriff im Außenbereich und im Inneren der Lagerhalle konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Die schlechte Wasserversorgung vor Ort führte dazu, dass zwei Tanklöschfahrzeuge während des Einsatzes nachgefordert werden mussten um die Wasserversorgung im Pendelverkehr sicher zu stellen. Vorsorglich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht um ein Übergreifen auf die Nachbargebäude zu verhindern. Für die Nachlöscharbeiten musste die Decke in der Lagerhalle geöffnet werden, um nach Glutnestern zu suchen. Die Konstruktion der Deckenverkleidung machte dann wegen benötigter Gerätschaften den Einsatz des Rüstwagens erforderlich.

Im Einsatz war neben der Berufsfeuerwehr Kassel auch die Freiwillige Feuerwehr  Kassel-Niederzwehren beteiligt. Es wurden vier Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Gegen 9:40 Uhr war das  Feuer gelöscht.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   20. 07. 2017