Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2017 >

28.07.2017 - Feuer im Krankenhaus

Die Berufsfeuerwehr Kassel wurde gegen 01:05 Uhr zu einem Feuer in das Ludwig-Noll-Krankenhaus in der Dennhäuser Straße alarmiert. Parallel wurden auch die Freiwillige Feuerwehr Niederzwehren und ein Rettungswagen alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte kam dunkler Rauch aus einem Patientenzimmer im 1. OG. Das Pflegepersonal hatte schon mit der Räumung der betroffenen Bereiche begonnen und wies die Einsatzkräfte ein. Insgesamt wurden 37 Patienten aus dem Gebäude ins Freie und später in ein Nachbargebäude gebracht. Zur Behandlung und ersten Betreuung wurden ein Notarzt, ein weiterer Rettungswagen, der Leitende Notarzt sowie der Organisatorische Leiter Rettungsdienst alarmiert.

Das Feuer wurde von der Feuerwehr mit einem Trupp unter Atemschutz und einem C - Rohr gelöscht. Die betroffenen Bereiche wurden danach belüftet. Die Patienten blieben unverletzt und konnten in benachbarten Räumlichkeiten unter gebracht werden. Drei Personen des Pflegepersonals wurden mit Verdacht auf Rauchgasinhalation vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Der Einsatz war um 3:00 Uhr beendet. Zu der Brandursache konnten keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kassel und 5 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes.

  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
  • Das Bild zeigt die Einsatzstelle.Das Bild zeigt die Einsatzstelle.
Veröffentlicht am:   26. 09. 2017