Logo:Logo Kopf Feuerwehr
 Aktuelles > Einsatzberichte 2017 >

14.09.2017 - Mehrere Verletzte in Schule

Um 8:16 Uhr informierte der Hausmeister der Wilhelmine-Lückert-Schule in der Graefestraße die Leitstelle der Feuerwehr Kassel, dass einige Schüler über Atemwegsprobleme klagen. Die Leitstelle der Feuerwehr alarmierte daraufhin den Löschzug der Feuerwache 1 sowie mehrere Rettungs- und Notarzteinsatzfahrzeuge mit dem Alarmstichwort "Gasauströmung".  
Insgesamt 23 Schüler klagten über Atemwegsreizungen. Sie wurden vorsorglich in verschiedene Kasseler Krankenhäuser gebracht. Ursache für die Atemwegsprobleme könnte laut Polizei im Bereich der Turnhalle versprühtes Reizgas sein. (Bitte beachten Sie hierzu die Pressemitteilung der Polizei unter http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3734991)

Veröffentlicht am:   26. 09. 2017