Zukunft in Kassel

Engagement


Engagement stärken

Freiwilliges Engagement und Bürgerbeteiligung, ob im Verein, der Nachbarschaft oder in Initiativen und Projekten, sind wichtige Säulen einer aktiven Stadtgesellschaft. Gelingende Bürgerbeteiligung ist geprägt durch den Aufbau unterstützender Partnerschaften zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Stadtgesellschaft und Interessenvertretern.

  • Fortbildungsbündnis Pro Ehrenamt
  • Netzwerk der Stadtteilakteure für Stadtteiltreffs
  • Vergabe der Ehrenamtskarte
  • Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen Zentrum Kassel

 


Dankeschön für die vielen Stunden unentgeltlicher Arbeit

Ehrenamtsfest "Kassel sagt DANKE"

Die Stadt Kassel hat am 22. November zum dritten Mal ehrenamtlich Engagierte aus Kassel zu einem Ehrenamtsfest unter dem Titel "Kassel sagt DANKE" eingeladen. Rund 400 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus unterschiedlichen Generationen und Bereichen, wie zum Beispiel aus Initiativen, Vereinen, Beiräten, Kultur, Bildung, Soziales, Nachbarschaftshilfe, Flüchtlingshilfe, Sport, Kirche und Feuerwehr folgten der Einladung in den Bürgersaal des Rathauses.

Oberbürgermeister Christian Geselle würdigte das große bürgerschaftliche Engagement als eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft. Wörtlich sagte er: "Wir feiern das Engagement von Menschen aus unserer Mitte, die sich, oft schon seit langen Jahren, für andere und die Allgemeinheit engagieren und die mit ihrem Wirken viel dazu beitragen, dass das Leben in Stadt von Wärme und Mitmenschlichkeit geprägt ist. Dies ist ein unschätzbar wichtiger Beitrag für unser Zuhause.

Ohne ehrenamtlich Tätige könnte kein Verein existieren, das kulturelle, sportliche, kirchliche und politische Leben in der Stadt wäre so viel ärmer", sagte Geselle weiter. Das ehrenamtliche Engagement sei ein zentraler Beitrag zum Gelingen eines solidarischen und einträchtigen Miteinanders.

Für das Ehrenamtsfest "Kassel sagt DANKE" konnten drei Künstler gewonnen werden. Den ersten kulturellen Beitrag des Abends bot Axel Garbelmann als Wortsurfer dar. Anschließend führte Super P. von Theater kuckAn eine unterhaltsame Diaboloshow für die Gäste auf. Die Musikgruppe Tonträger sorgte mit ihrem musikalischen Beitrag für den offenen Ausklang des Festes und den Start des lockeren Austausches untereinander.

 



Veröffentlicht am:   23. 01. 2018  

Service

Social Media