Illustration zu Bauarbeiten an der Schönfelder Straße in Kassel; © Stadt Kassel; Fotomontage: Schwab/Schubert


Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu den Bauarbeiten in der Schönfelder Straße

1. Warum wird in der Schönfelder Straße gebaut?

Damit wird einem langjährigen Wunsch der Wehlheider Bevölkerung und des Ortsbeirates nach mehr Verkehrssicherheit für die hoch belastete Kreuzung Ludwig-Mond-Straße/ Schönfelder Straße/ Sternbergstraße/ Heinrich-Heine –Straße entsprochen. Insbesondere Fußgänger hatten  es bislang schwer, gefahrlos über die Kreuzung zu gelangen. Zudem ist es bisher sehr schwierig und mit langen Wartezeiten verbunden, aus den Nebenstraßen einzubiegen.

2. Was genau wird gebaut?

Die gesamte Kreuzung wird signalisiert. Durch den Bau von Fußgängerfurten in allen vier Zufahrten können Fußgänger zukünftig sicher die Fahrbahnen überqueren. Weiterhin werden Radwege bzw. Radfahrstreifen angelegt.

Bevor jedoch mit der Umgestaltung der Kreuzung begonnen werden kann, erneuern die Städtische Werke Netz + Service GmbH (NSG) sämtliche Versorgungsleitungen im Kreuzungsbereich. Unter anderem muss eine Hauptwasserleitung aus dem Fahrbahnbereich herausgelegt werden. Sie versorgt die gesamte Südstadt mit Wasser.

3. Derart aufwendige Arbeiten an diesem Verkehrsknotenpunkt machen eine komplexe Verkehrsführung notwendig. Worauf müssen sich die Autofahrer einstellen?

Mit dem Beginn der Arbeiten muss  die  Ludwig–Mond-Straße in Richtung Schönfelder Straße ab der Adolfstraße  gesperrt werden. Der Zwehrener Weg ist für Anlieger noch zu erreichen. Bereits in der Straße Am Auestadion und in der Frankfurter Straße wird mittels LED–Tafeln auf die Sperrung hingewiesen. Auch die Einmündungen der Sternbergstraße und der Heinrich-Heine-Straße müssen für den Verkehr gesperrt werden.

Grundsätzlich gilt: Die stadtauswärtige Fahrspur der Schönfelder Straße ab Wilhelmshöher Allee in Richtung Ludwig-Mond-Straße  bleibt zu jeder Zeit frei. Der Verkehr wird je nach Bedarf am Baufeld vorbei geführt. Die dortigen Betriebe, unter anderem der  REWE- und A.T.U.–Markt, sind nur noch von der Sternbergstraße kommend erreichbar. Die beiden Tankstellen in der Schönfelder Straße können angefahren werden.

Für die gesperrte Fahrtrichtung in der Ludwig-Mond-Straße/ Schönfelder Straße kann mangels Alternativstrecken keine Umleitung angeboten bzw. ausgeschildert werden.
Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Baustelle bei der Planung Ihrer Fahrten zu berücksichtigen und den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Während der Sperrung der Fahrspuren in der Ludwig-Mond-Straße wird die Signalanlage in der Frankfurter Straße / Tischbeinstraße so geschaltet, dass man bei grün ungehindert in die Tischbeinstraße abbiegen kann. Der Gegenverkehr und die Straßenbahn werden angehalten.

4. Welche Auswirkungen hat die Baustelle für die Wehlheider Kirmes und den Kassel Marathon?

Trotz der umfangreichen Bauarbeiten kann die Wehlheider Kirmes wie in den Jahren 2013 und 2014 stattfinden. Mit dem Veranstalter wurde vereinbart, dass auch der Festzug am Samstag, 13. August, wieder auf der üblichen Strecke erfolgen kann. Die Flächen in der Schönfelder Straße werden entsprechend hergerichtet. Auch für den Kassel Marathon am 18. September werden die Streckenabschnitte in der Wilhelmshöher Allee und in der Schönfelder Straße so hergestellt, dass die Sportler ungehindert laufen können.

5. Wie lange dauern die Bauarbeiten?

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Schönfelder Straße/ Ludwig-Mond-Straße/ Sternbergstraße/ Heinrich-Heine-Straße beginnen am Montag, 14. März, und werden voraussichtlich bis Anfang Mai 2017 dauern. Rechtzeitig vor der documenta 14 soll alles fertig sein.

6. Im Schatten der Schönfelder Straße werden weitere Baumaßnahmen in Angriff genommen. Welche werden das sein?

Um die erheblichen verkehrlichen Einschränkungen so sinnvoll wie möglich zu nutzen, werden die Stadt Kassel, die NSG, KASSELWASSER, und die KVG weitere, eng auf einander abgestimmte Maßnahmen im Bereich Schönfelder Straße und Wilhelmshöher Allee zeitgleich durchführen:

  • Sämtliche Gas-, Wasser- und Stromleitungen in der Schönfelder Straße zwischen Sternbergstraße und Wilhelmshöher Allee werden erneuert sowie sämtliche Hausanschlüsse durch die NSG ausgetauscht (Mai 2016 bis Anfang Mai 2017). Das hat eine einspurige Verkehrsführung in der Schönfelder Straße in Richtung Ludwig-Mond-Straße ab Wilhelmshöher Allee zur Folge.
  • Der Abwasserkanal in der Schönfelder Straße zwischen Gräfestraße und Wilhelmshöher Allee wird durch KASSELWASSER erneuert (Ende April 2016 bis Ende Juli 2016). Einspurige Verkehrsführung in der Schönfelder Straße in Richtung Ludwig-Mond-Straße ab Wilhelmshöher Allee.
  • In der Wilhelmshöher Allee finden zwischen Rathenauplatz und Querallee umfangreiche Kanalbauarbeiten durch KASSELWASSER statt (April 2016 bis Ende Oktober 2016). In der Wilhelmshöher Allee steht je Fahrtrichtung eine Fahrspur zur Verfügung, die stadtauswärtige Fahrspur wird auf die stadteinwärtige Seite gelegt.
  • In der Wilhelmshöher Allee werden von Anfang August bis Mitte September 2016 zwischen Brüder-Grimm-Platz und Adolfstraße die Straßenbahngleise durch die KVG ausgetauscht (Anfang August bis Mitte September 2016). Eine Fahrspur je Fahrtrichtung steht zur Verfügung.
  • An der Rathauskreuzung wird die KVG die Gleisanlage austauschen (2. August  bis Ende August 2016). Hierfür muss die Rathauskreuzung für den Verkehr voll gesperrt werden.
     

7. Die beiden komplexen Großbaustellen der KVG an diesen zentralen Knotenpunkten bedeuten für alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer sicher eine große Herausforderung?

Der Austausch der Gleise erfordert eine enge Abstimmung der Gewerke und macht Fahrplanänderungen der sieben Straßenbahn- und der drei RegioTramlinien sowie mehrerer Buslinien notwendig. Durch die Zusammenlegung ergeben sich aber auch deutliche Synergien: Die Baukosten sind geringer und die Bauzeit insgesamt kürzer. Dies wäre nicht der Fall, wenn beide Bauprojekte zeitlich getrennt voneinander erfolgen würden.

Für die Dauer der Arbeiten an der Rathauskreuzung müssen im gesamten August 2016 die Bauarbeiten in der Schönfelder Straße eingestellt werden, um die Erreichbarkeit der westlichen Stadtteile sicherzustellen. In dieser Zeit werden wieder beide Fahrtrichtungen in der Ludwig-Mond-Straße und der Schönfelder Straße für den Verkehr freigegeben und die Fahrbahnen provisorisch wieder hergestellt.

Alle Baumaßnahmen sind eng aufeinander abgestimmt und müssen zum Beginn der documenta 14 abgeschlossen sein. Die Stadt Kassel, KASSELWASSER, KVG und die Städtische Werke Netz + Service GmbH (NSG) bitten die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Alle Beteiligten werden das Mögliche unternehmen, um die Einschränkungen und Behinderungen so gering wie möglich zu halten.
 

Veröffentlicht am:   10. 03. 2016  


Service

Social Media