Button: Drucken Seite drucken


Tage mit Beflaggung von öffentlichen Gebäuden

Beflaggung des Kasseler Rathauses; © Stadt Kassel: Foto: Internetredaktion

An derzeit elf regelmäßig wiederkehrenden Tagen im Jahr sind in Kassel die öffentlichen Gebäude wie das Rathaus oder die Schulen beflaggt. Wann und wie dies geschieht, ist im "Erlass über die Beflaggung öffentlicher Gebäude" vom 22. März 2005 (siehe unterster Link) festgelegt. Darüber hinaus gibt es besondere regionale Regelungen, so auch in Hessen. Außerdem kann das Bundesinnenministerium zu besonderen Anlässen eine Beflaggung anordnen. Nachfolgend finden Sie alle regelmäßigen Feier- und Gedenktage mit staatlicher und kommunaler Beflaggung. Wenn Sie die blau unterlegte Zeile anklicken, erfahren Sie weitere Hintergründe zum jeweiligen Anlass.

27. Januar (Halbmast) Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.
1. Mai Tag der Arbeit
9. Mai Europatag der Europäischen Union
23. Mai Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland 1949
17. Juni Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR 1953
20. Juli Jahrestag des Attentats auf Hitler 1944
2. Sonntag im September Hessischer Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation (seit 2014)
3. Oktober Tag der Deutschen Einheit (staatliche Wiedervereinigung 1990)
Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres bzw. vor dem 1. Advent (Halbmast) Volkstrauertag zur Erinnerung an die Opfer der Weltkriege und des Nationalsozialismus (seit 1952)
1. Dezember Jahrestag des Inkrafttretens der Verfassung des Landes Hessen 1946
Wahltermine Europawahl, Bundestagswahl, Landtagswahl, Kommunalwahl (Link zum "Erlass über die Beflaggung öffentlicher Gebäude" vom 22. März 2005).

; © Stadt Kassel; Foto: Michael Schwab
Die blau-weiße Flagge Kassels mit dem Wappen der Stadt, bestehend aus den 13 Kleeblättern und dem in der Mitte diagonal verlaufenden Balken.


Seite schließen